Interview // Matthias Persch

IM GESPRÄCH MIT MATTHIAS PERSCH
(GRÜNDER & GESCHÄFTSFÜHRER DESIGNBÜRO PERSCH)

 
Interview // SELECTION 2017/2018 (Band 10)
 

SIE SIND GESCHÄFTSFÜHRER DER DESIGNBÜRO PERSCH GMBH IN HAMBURG. KÖNNEN SIE UNS KURZ ETWAS ZUR ENTSTEHUNG UND ENTWICKLUNG IHRER AGENTUR ERZÄHLEN?
Nach einigen Jahren als Gründer, Partner und Geschäftsführer einer Digital-Agentur in Süddeutschland gründete ich die Agentur im Jahr 2008 in Hamburg. Seitdem entwickelt sich unser Netzwerk auf Kunden- wie auf Mitarbeiterseite und wir freuen uns bald auf das 10-jährige Jubiläum hier in Hamburg.

WAS UMFASST DAS LEISTUNGSSPEKTRUM DENN GENAU?
Unser Leistungsspektrum umfasst Oberflächen-Designs für Websites, Shops, Microsites sowie firmeninternen Kommunikations- und Analysetools, über Smartphone- und Tablet-Apps bis hin zu Userinterfaces komplexer Anwendungen und deren technische Umsetzung. Auch interaktive Exponate für Messen und Ausstellungen wie z. B. interaktive Multitouch-Tische werden von uns konzipiert, umgesetzt, technisch betreut und in die jeweilige Location integriert. Animationsfilme wie Erklärvideos für Firmen oder animierte Infografiken sind ebenso Teil unseres Portfolios.

INWIEFERN UNTERSCHEIDET SICH DIE AGENTUR VON MITBEWERBERN? WAS ZEICHNET DAS DESIGNBÜRO PERSCH AUS?
Wir sind nicht groß aufgestellt und konzentrieren unser Know-how in kleinen spezialisierten Teams, die sich seit vielen Jahren kennen und die individuell auf die jeweiligen Projekte passend zusammen geführt werden. Gut und sinnvoll eingesetzt wird die Auswahl der richtigen Technik zum entscheidenden Part eines Projekts – auch wenn sie im besten Fall unter der Oberfläche bleibt und einfach ihren Job macht. Anwendungen aus einer Hand und der Einsatz der für das jeweilige Projekt adäquaten Konzeption und Technik zeichnen unsere Arbeiten aus.

ÜBER DIE JAHRE HABEN SIE UND IHR TEAM AN ZAHLREICHEN PROJEKTEN FÜR UNTERSCHIEDLICHSTE KUNDEN GEARBEITET. GIBT ES DABEI LÖSUNGEN, AUF DIE SIE BESONDERS STOLZ SIND?
Wir freuen uns sehr über eines unserer jüngsten Projekte – ein interaktives Exponat, das wir als Teil der Ausstellung „Gebr. Heinemann 1879“ für das Architekturbüro Amir Rezaii Architects entwickeln durften. Die Anwendung stellt die aktuell weltweiten Warenströme der Firma auf einem interaktiven Globus im Hauptgebäude von Gebr. Heinemann in der Hafencity dar. Diese Software wie auch die Ausstellung wurde mehrfach ausgezeichnet.

GIBT ES TRENDS UND ENTWICKLUNGEN, DIE SIE AKTUELL IM BEREICH DESIGN SPÜREN?
Ich denke, dass Konzeption, Design und Technik immer näher zusammenrücken und die richtig dosierte Verschränkung dieser Komponenten, gepaart mit pointiert gesetzten Inhalten, den Weg für gutes Design ebnet.

VERVOLLSTÄNDIGEN SIE BITTE DEN SATZ: EIN UNTERNEHMEN SOLLTE DAS DESIGNBÜRO PERSCH BEAUFTRAGEN, WENN …
… es digitale Kompetenz, sowohl aus konzeptioneller Sicht als auch aus technischer Sicht mit professioneller aber trotzdem menschlicher Schnittstelle zum Unternehmen sucht.

GIBT ES BESTIMMTE MARKEN, FÜR DIE SIE LIEBEND GERNE AKTIV WERDEN WÜRDEN? FALLS JA, WELCHE UND WESHALB?
Da jede Marke – ob groß oder klein, ob eher trendig oder technisch – mit interessanten Projekte aufwarten kann, freuen wir uns vor allem über herausfordernde Projekte und Kunden, die unseren Ideen und Konzeptionen folgen und im gemeinsamen Diskurs neue digitale Ansätze entstehen lassen.

NENNEN SIE UNS DOCH BITTE DREI WEBSEITEN ODER APPS, DIE SIE REGELMÄSSIG ODER HÄUFIG BESUCHEN/BENUTZEN.
Behance.com, Vice.com, App Slack.

WIE EMPFINDEN SIE DIE DEUTSCHE KREATIVBRANCHE?
Die deutsche Kreativbranche im digitalen Bereich ist meines Erachtens auf einem relativ hohen Niveau, welches sich dort seit ein paar Jahren eingependelt hat. Durch die Sättigung des Marktes in diesem Bereich ist der Druck auf die Branche bahnbrechend Neues zu entwickeln, wie ich meine, im Augenblick nicht stark genug um sich hin zu absolut neuen kreativen wie technischen Lösung zu orientieren.

WIE UND WO SEHEN SIE DIE AGENTUR IN EIN PAAR JAHREN?
Wir versuchen weiterhin mit guter Design- und Konzeptentwicklung sowie sauberer technischen Umsetzung die Projekte voran zu treiben. Durch, trotz aller Professionalität, menschlichem Umgang und Kommunikation auch in komplexeren Situationen mit unseren Kunden bleibt unser Ziel vor allem ein zufriedener Kunde in einem partnerschaftlichem Verhältnis. Für die Agentur wünsche ich mir eine weiterhin nach oben zeigende Entwicklungskurve und im täglichen Geschäft interessante Projekte und ein angenehmes Miteinander.

IHRE AGENTUR IST IN HAMBURG ANSÄSSIG. WAS SCHÄTZEN SIE SIE SOWOHL BERUFLICH ALS AUCH PRIVAT AN DEM STANDORT?
Hamburg ist privat wie geschäftlich ein sehr angenehmer Standort. Die Offenheit der Menschen hier hat mich von Beginn an überrascht und erfreut. So fiel es uns relativ leicht, neue Kontakte zu knüpfen und im Privaten neue Freunde wie auch im Geschäftlichen neue Kunden zu finden.
 


MATTHIAS PERSCH ist Gründer und Geschäftsführer der DESIGNBÜRO PERSCH GmbH. Seit 2000 in der Branche tätig und Stationen in Würzburg, Frankfurt, Berlin und London, gründete er 2008 in Hamburg das DESIGNBÜRO PERSCH.

DESIGNBÜRO PERSCH arbeitet für große und kleine Firmen die Wert auf Design, gut strukturierten Inhalt und intuitive Funktion legen. Mit Herz, Verstand und kleinen schlagkräftigen Teams arbeitet die mehrfach ausgezeichnete Agentur für nationale und internationale Kunden.

→ www.bueropersch.de